Wahlnachlese auf der Ortsversammlung am 21.11.18

Bei der ersten Ortsversammlung nach den Wahlen gab´s für die OV-Sprecherinnen Blumen für den gelungenen Wahlkampf. Denn die 22,2 % bei den Erst- und 24,4 % bei den Zweitstimmen (Ergebnis Landtagswahl 2018, Stadt Wasserburg a. Inn) können sich wirklich sehen lassen!

Zur Landtagswahl allgemein lässt sich sagen, dass das grüne Ergebnis ein historisches ist. Zweitstärkste Kraft in Bayern und das erste Mal zweistellig mit 17,6 %. In Zahlen heißt das, dass die Grünen nun 38 Sitze im Landtag innehaben. Auch in den Ausschüssen sind wir dadurch gut vertreten: Dr. Martin Runge wird den Landtagsausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport führen, Rosi Steinberger den Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz und Stephanie Schuhknecht den Ausschuss für Eingaben und Beschwerden.

Auch im Bezirkstag sind die Grünen nun zweitstärkste Kraft mit 21,38 % und 18 Sitzen. Das sind 10 Sitze mehr als vorher. Unsere Bezirkstagskandidatin Katharina Hausmann hat es leider knapp nicht in den Bezirkstag geschafft. Sie ist auf der grünen Liste auf Platz 19 gelandet und ist somit Nachrückerin.

Verwandte Artikel